Bis zum 36. Golf-GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee 2017 sind es nur noch Tage!
VWTeam.com - Das VW & Audi Tuning Portal

Kfz-Kennzeichen und Zulassung online - Wann kommen Angebote?






Kfz-Kennzeichen und Zulassung online - I-vista  / pixelio.deWer selbst leidenschaftlicher VW-Fahrer ist, hat damit wohl schon die eine oder andere Stunde auf dem Zulassungsamt verbracht. Nicht nur der hohe zeitliche Aufwand stößt inzwischen vielen Autofahrern sauer auf, denn auch die Kosten für Schilder und Co. scheinen ungeheuer hoch zu sein. Es bahnen sich jedoch einige Neuerungen auf diesem Bereich an.


Sparen schon jetzt möglich

Das Zulassen mit all seinen bürokratischen Hürden schlägt aktuell mit Preisen von bis zu 60 Euro zu Buche. Hinzu kommt der Kauf der Schilder, für den viele Fahrer fatalerweise direkt neben der Zulassungsstelle einkaufen. Aufgrund der exponierten Lage fühlen sich viele dieser Schilderbuden allerdings frei, bis zu 35 Euro für ein paar dünne Blechschilder zu verlangen. Dabei ist es nur allzu gut verständlich, dass sich viele schon lange eine grundlegende Änderung in dieser Frage wünschen. Und tatsächlich ist es im Onlineshop unter Kennzeichen.Express schon jetzt möglich, das Kfz-Kennzeichen kaufen zu vereinfachen. Nach dem Eintragen der gewünschten Daten lässt sich der Kauf für rund 6 Euro abschließen. Oft dauert es dann nur noch einen Werktag, bis die Lieferung direkt nach Hause erfolgt. In Anbetracht dieser hohen Ersparnis kommt es auf den einen Tag kaum an, wo noch keine Schilder vorhanden sind.


Die Digitalisierung der Zulassung

Bislang war die Behörde häufig nur vormittags zu erreichen, und spätestens um Punkt 12 Uhr zog es die Beamten direkt in die Mittagspause. Arbeitnehmer haben daher oft das Problem, sich eigens einen Tag Urlaub nehmen zu müssen, um das Fahrzeug gemäß den Vorschriften anzumelden. In Zukunft soll es jedoch gelingen, diesen kompletten Bereich komplett in das Internet zu verlegen. Von dort aus wird es dann rund um die Uhr möglich sein, den eigenen Antrag zu stellen. Hinzu kommt eine große zeitliche Ersparnis vor Ort für den Verbraucher, da die im Internet gesammelten Anträge dann nur noch abzuarbeiten sind. Der Anreiz für den Staat, diesen Prozess noch schneller voranzutreiben, könnte auch in einer finanziellen Ersparnis liegen. Denn von nun an wären noch weniger Beamte erforderlich, um das gesamte System der Kfz-Zulassung aktiv am Laufen zu halten. Wer selbst über keinen Internetanschluss verfügt, muss aber weiterhin die Chance haben, die Zulassung über das Internet zu bewältigen. Aus diesem Grund wird es vorerst wohl nicht zu einer kompletten Umwälzung dieses Bereichs kommen.


Erste Ansätze sind vorhanden

Tatsächlich zeigen sich schon jetzt die ersten Anzeichen dieser Entwicklung. Denn viele Bezirke bieten ihren Bürgern die Gelegenheit, die Reservierung eines Wunschkennzeichens über das Internet abzuwickeln. Dort lässt sich direkt überprüfen, ob die gewünschte Kombination denn noch vorhanden ist. Für den einzelnen Landkreis ist diese Methode oft ein Segen, denn der Absatz der Wunschkennzeichen konnte dadurch noch weiter gesteigert werden. Bald könnte sich dieses Angebot auch auf das An- und Abmelden von Fahrzeugen ausweiten. Wer beispielsweise ein Sommerauto besitzt, wäre dann nicht mehr darauf angewiesen das durchschnittlich etwas teurere Saisonkennzeichen anzumelden. Stattdessen könnte je nach Bedarf eine schnelle An- und Abmeldung über das Internet abgewickelt werden. Experten rechnen allerdings damit, dass noch einige Jahre ins Land gehen werden, bis ein solches Angebot tatsächlich flächendeckend zur Verfügung steht.


Fazit

Wenn es gelingt, die Online-Zulassung zu etablieren, entstehen Vorteile auf beiden Seiten. Der Staat wäre dann dazu in der Lage, den Beamtenapparat in dieser Hinsicht etwas zu reduzieren und langfristig Kosten zu sparen. So mancher Autofahrer würde sich nicht nur die Autofinanzierung erleichtern, sondern auch Nerven sparen, wenn es nicht mehr notwendig ist, sich den kompletten Vormittag auf dem Zulassungsamt um die Ohren zu schlagen. Man darf vor diesem Hintergrund gespannt sein, wie lange es noch dauert, bis diese Möglichkeit tatsächlich zu nutzen ist.

Bildrechte: I-vista / pixelio.de


Kategorie: Tuning News | Hits: 965 | 30.01.2017 - 21:00

Täglich neue VW Audi Tuning Bilder auf Facebook!



Kommentare



Das könnte Dich auch interessieren



Die letzten 5 Artikel - Artikel suchen
Das Wörtherseetreffen 2017 - ein riesen Erfolg!
Der Traum vieler Männer - die eigene Schrauberwerkstatt einrichten
Wörthersee 2017 - Krönender Abschluss des GTI Festivals
Wörthersee 2017 - Tuning Klassiker und Ladies Power
Großer Andrang am VW-Feiertag - Stoßstange an Stoßstange
Aktuelle Umfrage
Wann fahrst Du an den Woerthersee?
3 Wochen davor
2 Wochen davor
1 Woche davor
Offizieller Termin
1 Woche danach
Ich war 2016 nicht
Ich war noch nie
Ergebnis | Archiv

EU-Neuwagen