Der Steingolf macht sich auf die Reise nach Wolfsburg

Der Steingolf macht sich auf die Reise nach WolfsburgAusfahrt zum 30. Jubiläum nach Wolfsburg: Der Granit GTI macht sich auf die Reise nach Wolfsburg zum Jahresabschlussfest “Coming Home Wolfsburg Edition”

Der Granit GTI, der im Jahr 1987 im Rahmen des 6. GTI-Treffens in Maria Wörth/Reifnitz seinen prominenten Standplatz in der Gemeinde gefunden hat, und seitdem eines der beliebtesten Fotomotive am Wörthersee ist, tritt nun zum 30. Jubiläum eine ganz besondere Reise an. Am 14. September wurde das ca. 25 Tonnen schwere Kunstwerk in Reifnitz in den frühen Morgenstunden per Autokran aufgeladen und macht sich nun auf den Weg nach Wolfsburg. Dort lädt Volkswagen am 16. September in die Wolfsburg Arena zum GTI Jahresabschlussfest “Coming Home Wolfsburg Edition” ein.

Deine Werbung hier? Kontaktiere uns!

für die Zeit des Verleihs steht ein nagelneuer 7er Golf GTI am Podest. Bürgermeister Markus Perdacher hat ihn schon getestetAls besondere Überraschung und Geste an alle GTI Fans wird dort der Granit-Stein enthüllt und bringt damit an diesem Tag das Wörtherseefeeling nach Norddeutschland. Bürgermeister Markus Perdacher wird mit einer kleinen Abordnung der Gemeinde vor Ort sein und gemeinsam mit seinem Wolfsburger Pendant, Bürgermeister Klaus Dieter Mohrs, für Selfies am und um den Stein zur Verfügung stehen. Auch die Fußballer des Vfl Wolfsburg haben sich angekündigt. Gefeiert wird den ganzen Tag mit einem umfangreichen Programm: Aussteller und Tuner sind genauso dabei wie Food Trucks, Showbühne, DJ Bulli, Fan-Drive und Experten Talks sowie Elemente des VW Stands aus Reifnitz inkl. dem abendlichen Open-Air Kino.

Und natürlich dem Granit GTI. “Als Volkswagen mit der Anfrage an mich herangetreten ist, ob wir den GTI zu seinem 30. Geburtstag verleihen und auf die Reise nach Wolfsburg schicken, habe ich keinen Moment gezögert,” sagt Markus Perdacher. “Der Stein wurde uns ja 1987 übergeben als Widmung an die Freunde dieses Automobils und hatte bei seiner Auslieferung ja 1000 Jahre Garantie”, schmunzelt Perdacher, der natürlich auch die Rückfahrt des Stein-Golfs genau beobachten wird. Schließlich wurde der Granit-Brocken im Jahre 1987 quer durch Europa geführt und in Reifnitz von 1.250 Fans eigenhändig zu seinem endgültigen Bestimmungsort – dem Reifnitzer Podest – gezogen. Für die Zeit der Leihgabe, stelle VW einen nagelneuen 7er Golf GTI aufs Podest.


Teile diese Seite:

Welche Automarke fährst Du?


Zeige Ergebnisse
Alle Umfragen anschauen


Loading ... Loading ...

Das könnte Dich auch interessieren