Diese Strafen drohen Autofahrern im Winter

Diese Strafen drohen Autofahrern im WinterJeder von uns kennt das, wenn man keine Garage hat. Das Auto ist zugefroren und wie immer hat man es morgens eilig. Da wird schnell mal ein Guckloch freigekratzt oder nur mal schnell der Schnee von den Scheiben gefegt. Oder man fährt bis auf den letzten Drücker mit Sommerreifen durch die Gegend um die guten Winterreifen zu sparen. Aber Vorsicht! Das kann teuer werden. Auf Antenne.de wurden jetzt die – zu Recht – drastischen Strafen für Vergehen im Winter zusammengetragen.

Hier kommen die Bußgelder die Ihr Euch sparen könnt


  • Bei Glatteis oder Schnee ohne Winterreifen gefahren – 60 Euro + 1 Punkt
    • … mit Behinderung – 80 Euro + 1 Punkt
    • … mit Gefährdung – 100 Euro + 1 Punkt
    • … mit Unfall – 120 Euro + 1 Punkt
  • Autodach nicht von Schnee befreit – 25 Euro
  • Auto warmlaufen lassen – 10 Euro
  • Mit zugeschneitem Kennzeichen gefahren – 5 Euro
  • Nur “Guckloch” in der Frontscheibe freigekratzt – 10 Euro
  • Sicht durch Schneefall behindert, Abblendlicht nicht eingeschaltet (außerorts) – 60 Euro + 1 Punkt
    • … mit Gefährdung – 75 Euro + 1 Punkt
    • … mit Sachbeschädigung – 90 Euro + 1 Punkt
  • Geschwindigkeitsüberschreitung bei durch Schneefall eingeschränkter Sichtweite auf unter 50 m (innerorts)
    • … bis 25 km/h – 80 Euro + 1 Punkt
    • … 26 km/h – 30 km/h – 100 Euro + 1 Punkt
    • … je schneller, desto teurer bis zum Fahrverbot!

Kontrolliert bitte auch mal Eure Beleuchtung. Viele fahren “einäugig” durch die Gegend und merken es nicht einmal. Passt auf im Winter und haltet Euch an die Regeln, dann kann der Schnee kommen.



Welche Felgengröße fährst Du im Sommer?


Zeige Ergebnisse
Alle Umfragen anschauen


Loading ... Loading ...

Das könnte Dich auch interessieren