Eine geheimgehaltene Jungfernfahrt

Patent Motorwagen Benz & Co MannheimSie wurde zur ersten Fernfahrt der Geschichte, als sich Bertha Benz (39) mit ihren beiden 13- und 15jährigen Söhnen Eugen und Richard im August 1888 in aller Frühe aufmachte, um mit dem Benz-Patent-Motorwagen vom Typ III von Mannheim in das 106 km entfernte Pforzheim aufzubrechen. Die Ehefrau des Erfinders und Ingenieurs Carl Benz tat gut daran, die Fahrt vor ihrem Ehemann geheim zu halten, denn dieser, ein eher vorsichtiger Typ, hätte dies nie erlaubt. Zudem hatte die Polizei Benz ein offizielles Fahrverbot erteilt. Weiterlesen